MEIN Jahr 2018

Angefangen mit 2 IVs und Werten, die nicht gerade rosig waren, bin ich in das Jahr 2018 gestartet. Die Überlegung nun doch einen Port implantieren zu lassen, nahm immer mehr Gestalt an und so kam ich Mitte Mai unters Messer. Zum Glück ist alles gut gegangen und auch die Narbe ist super schön verheilt. Das abstruse daran: bisher kam der Port noch nicht zum Einsatz. 🙂 Das liegt daran, dass ich das undenkbare Glück habe seit Mai an der neuen Vertex-Studie teilnehmen zu können und offensichtlich statt Placebo das Medikament bekommen durfte. In dem halben Jahr konnte ich mein Gewicht von 48 auf ganze 56 Kilo (jetzt reicht’s aber 🙂 ) anheben, was ich in den letzten 3 Jahren trotz vielem Essen nicht geschafft habe. Meine Lufu ist von knapp 40 auf knapp 70 gestiegen, mein Husten ist quasi nicht mehr vorhanden und ich fühle mich fitter denn je. Sogar fitter als zu der Zeit, als ich von der Muko noch nichts wusste. Das spiegelt sich auch in meiner Arbeit wieder. Das erste Jahr, in dem ich quasi „normal“ arbeiten kann und alles umsetzen kann, weil ich eben nicht ständig krank bin.

Ich bin so dankbar, dass ich es gar nicht in Worte fassen kann. Aber iwann zahlt sich Ausdauer, Stärke und das Nicht-aufgeben wohl doch noch aus. Es kann und wird so weitergehen. 💪

Aber nicht nur das Medikament macht 2018 zu MEINEM Jahr. Zu dem unbezahlbaren Geschenk kommt noch dazu, dass ich meinen kleinen Flitzer bekommen habe und endlich umziehen durfte. Alten Ballast abwerfen, raus aus der staubigen Stadt und rein in MEINE kleine schnucklige Wohnung mit kleinem eigenen Garten und See direkt vor der Haustüre. Man mag es kaum glauben, aber die Lebensqualität steigt dadurch mehr und mehr…

Natürlich sind auch meine Freunde, meine Mama und Nala stark daran beteiligt, dass es mir so gut geht. Der Rückhalt und das einfache Da-Sein und das ohne eine Gegenleistung zu erwarten, macht mich zu der Steffie, die ich bin! DANKE ihr Lieben! ❤

Naja und dann habe ich zu allem Übel auch noch meinen Schatz kennen gelernt, der immer an meiner Seite steht und mich so nimmt, wie ich bin. Mit ihm habe ich in den letzten 4 Monaten so viel erlebt und konnte so viele Dinge umsetzen, die ich Anfang des Jahres nicht für möglich gehalten habe. Wandern (nur knapp mehr Zeit benötigt, als angegeben), Hüttenübernachtung, Mountainbiken, Klettern, Wellnessurlaub, Konzerte, einfach gemeinsame Zeit verbringen.

Ich finde, es kann so weiter gehen. 😍😊

Das Jahr ist nun fast vorbei und es steht Weihnachten vor der Türe. Weihnachten mit meiner und der Familie meines Freundes. Ich freue mich schon sehr und erwarte das neue Jahr genauso hoffnungsvoll wie 2018.

Ich wünsche Euch allen ruhige und besinnliche Weihnachten mit Euren Liebsten und einen guten Start ins neue Jahr! Euch allen wünsche ich positive Energie, viel Gesundheit und alles was zu einem erfüllten Leben dazu gehört!

Denkt daran: auch wenn es mal nicht so läuft, wie es sein sollte: stay strong like a lion und glaubt an Euch, denn dann kann man vieles erreichen und Berge versetzen!

Bis im nächsten Jahr!

Eure Steffie

2 Gedanken zu “MEIN Jahr 2018

  1. Liebe Steffie
    Ich lese deinen Blog und bekomme Tränen in die Augen, weil ich mich so freue! Mit so viel positiver Energie kann es nur gut werden.
    Ich wünsche dir ein mindestens so gutes 2019 und wunderschöne Weihnachten.
    Liebe Grüße Brigitte

    Liken

    • Liebe Brigitte! Diese positive Energie wünsche ich dir für das nächste Jahr auch! Es wird sicher alles gut… Drück dich ganz fest! Ich hoffe wir sehen uns bald wieder. Eventuell ist Peter dann auch dabei und ich kann ihn dir bzw. euch vorstellen. ❤
      Dir und Euch auch FROHE WEIHNACHTEN und einen guten Rutsch!!! 😘

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s